skip to Main Content

Produkte - Warmgewalzter borlegierter Vergütungsstahl

Warmgewalzter borlegierter Vergütungsstahl nach DIN EN 10083-3

GüteWerkstoff-Nr.Streckgrenze Rp0,2 (MPa)

Zugfestigkeit Rm (MPA)

Dehnung A80 (in %) min.

˂ 3 mm
Dehnung A80 (in %) min.

˃ 3 mm
22MnB51.5528300 - 550500 - 7001518
26MnB5≥400550 - 80013
27MnB5-21.5529350 - 570530 - 720810
30MnB51.5531340 - 590600 - 750810
34MnB5340 - 610580 - 8201012
37MnB51.5538420 - 630 620 - 830912
38MnB5400 - 760640 - 89068
40MnB5≥510≥7001520

Zu unserem Produktportfolio gehört auch warmgewalzter borlegierter Vergütungsstahl nach DIN EN 10083-3. Darunter werden die Güten 22MnB5 bis 40MnB5 geführt.

Die borlegierten Vergütungsstähle gehören zur MnB-Reihe in Anlehnung an die DIN EN 10083, Teil 3. Das Besondere dieser Güten ist Ihre Umformbarkeit im warmgewalzten Zustand sowie ihre hohe Festigkeit nach der Wärmebehandlung.  Die Festigkeitseigenschaften werden dabei neben dem Kohlenstoff und Mangan besonders durch den geringen Anteil an Bor erreicht.

Erste Details zu den mechanischen Werten können Sie der nachstehenden Tabelle entnehmen.

Darüber hinaus können Sie sich den kompletten Auszug unseres Quality Guides (QG) zu den warmgewalzte borlegierte Vergütungsstähle über den oben aufgeführten Link herunterladen.

Die beschriebenen Stahlgüten können wir als Breitband bzw. Coil, Spaltband, Tafeln sowie als Zuschnitt liefern.

Produktanfragen

Sie möchten unsere Produkte anfragen?
Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Zum Anfrageformular
Back To Top