skip to Main Content

Warmgewalzter borlegierter Vergütungsstahl

Warmgewalzter borlegierter Vergütungsstahl nach DIN EN 10083-3

GüteWerkstoff-Nr.Streckgrenze Rp0,2 (MPa)

Zugfestigkeit Rm (MPA)

Dehnung A (in %) min.
38Cr21.7003550800-95014
46Cr21.7006650900-100012
34Cr41.7033700900-110012
34CrS41.7037700900-110012
37Cr41.7034750950-115011
37CrS41.7038750950-115011
41Cr41.70358001100-120011
41CrS41.70398001100-120011
25CrMo41.7218700900-110012
25CrMoS41.7213700900-110012
34CrMo41.72208001000-120011
34CrMoS41.72268001000-120011
42CrMo41.72259001100-130010
42CrMoS41.72279001100-130010
50CrMo41.72289001100-13009
34CrNiMo61.658210001200-14009
30CrNiMo81.658010501250-14509
35NiCr61.5815740880-108012
36NiCrMo31.677310501250-14509
39NiCrMo31.6510785980-118011
30NiCrMo16-61.67478801080-123010
51CrV41.81599001100-13009
20MnB51.5530700900-105014
22MnB5 / MBW-W1500 (Richtwerte)1.5528100015005
30MnB51.5531800950-115013
38MnB51.55329001050-125012
27MnCrB5-21.71828001000-125014
33MnCrB5-21.71858501050-130013
39MnCrB5-21.71899001100-135012

Zu unserem Produktportfolio gehört auch warmgewalzter borlegierter Vergütungsstahl nach DIN EN 10083-3. Darunter werden die Güten 22MnB5 bis 40MnB5 geführt.

Die borlegierten Vergütungsstähle gehören zur MnB-Reihe in Anlehnung an die DIN EN 10083, Teil 3. Das Besondere dieser Güten ist Ihre Umformbarkeit im warmgewalzten Zustand sowie ihre hohe Festigkeit nach der Wärmebehandlung.  Die Festigkeitseigenschaften werden dabei neben dem Kohlenstoff und Mangan besonders durch den geringen Anteil an Bor erreicht.

Erste Details zu den mechanischen Werten können Sie der nachstehenden Tabelle entnehmen.

Darüber hinaus können Sie sich den kompletten Auszug unseres Quality Guides (QG) zu den warmgewalzte borlegierte Vergütungsstähle über den oben aufgeführten Link herunterladen.

Die beschriebenen Stahlgüten können wir als Breitband bzw. Coil, Spaltband, Tafeln sowie als Zuschnitt liefern.

Produktanfragen

Sie möchten unsere Produkte anfragen?
Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Zum Anfrageformular
Back To Top