skip to Main Content

Dualphasen- und Mehrphasenstähle nach VDA 239-100

Ihr Ansprechpartner

Sie haben eine Frage? Dann zögern Sie nicht und rufen mich an. Sie können natürlich auch eine E-Mail schreiben oder unser Anfrageformular benutzen.

Alex Bachmann

Tel.: +49 (0) 2841 / 600 41 - 120
Fax: +49 (0) 2841 / 600 41 - 129
Mobil: +49 (0) 173 / 7545 333
E-Mail: alex.bachmann@esb-group.com

Dualphasen- und Mehrphasenstäle nach VDA 239-100 (DP, DH, TR, CP, FB und MS)

GüteStreckgrenze Rp0,2

MPa
Zugfestigkeit Rm
MPA
Dehnung
Typ 1
A50mm
%
Dehnung
Typ 2
A80mm
%
Dehnung
Typ 3
A50mm
%
r-Wert
90/20
r-Wert
m/20
n-Wert
10-20/Ag
BH2
CR290Y490T-DP290 - 380490 - 600≥26≥24≥26≥0,15≥30
CR330Y590T-DP330 - 430590 - 700≥21≥20≥22≥0,14≥30
CR440Y780T-DP440 - 550780 - 900≥15≥14≥15≥0,11≥30
CR590Y980T-DP590 - 740980 - 1130≥11≥10≥11≥30
CR700Y980T-DP700 - 850 980 - 1130≥9≥8≥9≥30
HR330Y580T-DP330 - 450580 - 680≥21≥19≥20≥0,13≥30
CR440Y780T-DH440 - 550780 - 900≥19≥18≥19≥0,12≥30
CR700Y980T-DH700 - 850 980 - 1180≥14≥13≥14≥30
GüteStreckgrenze Rp0,2

MPa
Zugfestigkeit Rm
MPA
Dehnung
Typ 1
A50mm
%
Dehnung
Typ 2
A80mm
%
Dehnung
Typ 3
A50mm
%
r-Wert
90/20
r-Wert
m/20
n-Wert
10-20/Ag
BH2
CR400Y690T-TR400 - 520690 - 800≥25≥24≥26≥0,19≥40
CR450Y780T-TR450 - 570780 - 910≥22≥21≥23≥0,16≥40
CR570Y780T-CP570 - 720780 - 920 ≥11≥10≥11≥30
CR780Y980T-CP780 - 950980 - 1140≥7≥6≥7≥30
CR900Y1180T-CP900 - 11001180 - 1350 ≥6≥5≥6≥30
GüteStreckgrenze Rp0,2

MPa
Zugfestigkeit Rm
MPA
Dehnung
Typ 1
A50mm
%
Dehnung
Typ 2
A80mm
%
Dehnung
Typ 3
A50mm
%
r-Wert
90/20
r-Wert
m/20
n-Wert
10-20/Ag
BH2
CR860Y1100T-MS860 - 11201100 - 1320≥3≥3≥3≥30
CR1030Y1300T-MS1030 - 13301300 - 1550≥3≥3≥3≥30
CR1120Y1500T-MS1220 - 15201500 - 1750≥3≥3≥3≥30
CR1350Y1700T-MS1350 - 17001700 - 2000≥3≥3≥3≥30
HR660Y760T-CP660 - 820760 - 960≥11≥10≥11≥30
HR900Y1180T-MS900 - 11501180 - 1400≥6≥5≥6≥30
HR300Y450T-FB300 - 400450 - 550≥25≥24≥26≥30
HR440Y580T-FB440 - 600580 - 700≥16≥15≥16≥30
HR600Y780T-FB600 - 760780 - 920≥13≥12≥13≥30

Die VDA-Empfehlung für Flacherzeugnisse aus Stahl zur Kaltumformung geht in dem Merkblatt VDA 239-100 auf. Neben den bereits vorgestellt Bereichen sind in diesem Merkblatt auch Dualphasen-, TRIP-, Komplexphasen-, Ferritisch-Bainitische und Martensitische Stähle enthalten.

Dualphasestähle (DP)

Das Gefüge von Dualphasenstählen besteht überwiegend aus Ferrit und Martensit und kann mit steigender Festigkeit auch Bainit enthalten. Dualphasenstähle zeigen bei hoher Zugfestigkeit ein niedriges Streckgrenzenverhältnis (Re/Rm) sowie eine starke Kaltverfestigung. Damit sind sie besonders für Umformungen im Streckziehbereich geeignet.

Dualphasenstähle mit verbesserter Umformbarkeit (DH)

Das Gefüge von Dualphasenstählen mit verbesserter Umformbarkeit besteht überwiegend aus Ferrit, Martensit sowie geringe Mengen an Bainit und Restaustenit. Dualphasenstähle zeigen bei hoher Zugfestigkeit ein niedriges Streckgrenzenverhältnis (Re/Rm) sowie eine starke Kaltverfestigung. Damit sind sie besonders für Umformungen im Streckziehbereich geeignet.

TRIP-Stähle (TR)

Das Grundgefüge von TRIP- (Transformation Induced Plasticity) oder Restaustenit-Stähle ist feinkörnig und  ferritisch-bainitisch, in das Restaustenit eingelagert ist. Darüber hinaus können geringe Anteile von Martensit vorhanden sein. Während der Umformung wandelt der Restaustenit in Martensit um und bewirkt damit eine starke Kaltverfestigung. Es werden somit hohe Zugfestigkeiten bei gleichzeitig hohen Gleichmaßdehnungen erreicht. In Verbindung mit dem Bake-Hardening-Effekt können hohe Bauteilfestigkeiten erreicht werden. TRIP-Stähle eignen sich sowohl zum Streck- als auch zum Tiefziehen, jedoch sind bei der Umformung höhere Pressen- und  Blechhalterkräfte erforderlich und es ist eine vergleichsweise starke Rückfederung zu berücksichtigen.

Komplexphasenstähle (CP)

Komplexphasenstähle besitzen ein überwiegend ferritisch-bainitisches Grundgefüge, wobei auch Anteile von Martensit, angelassenem Martensit, Restaustenit
und Perlit vorhanden sein können. Das extrem feinkörnige Gefüge wird durch verzögerte Rekristallisation oder durch Ausscheidung von Mikrolegierungselementen
erreicht. Diese Stähle besitzen im Vergleich zu Dualphasenstählen höhere Streckgrenzen, ein größeres Streckgrenzenverhältnis, eine geringere Kaltverfestigung
und ein höheres Lochaufweitungsvermögen.

Ferritisch-Bainitische Stähle (FB)

Ferritisch-Bainitische Stähle besitzen eine Matrix aus Ferrit oder verfestigtem Ferrit, in die Bainit oder verfestigter Bainit eingelagert ist. Die hohe Festigkeit der Matrix wird durch Kornfeinung, die Ausscheidung von Mikrolegierungselementen und eine hohe Versetzungsdichte bewirkt.

Martensitische Stähle (MS)

Martensitische Stähle besitzen ein weitgehend martensitisches Gefüge mit geringen Anteilen von Ferrit und/oder Bainit und dadurch eine sehr hohe Festigkeit. Die Fähigkeit zum Tiefziehen ist beschränkt; diese Stahlgüten eignen sich vorwiegend für biegende Umformverfahren wie Rollformen.

Nomenklatur der Mehrphasenstähle

WalzartMechanische EigenschaftenStahltyp

CR = kaltgewalzt
HR = warmgewalzt

nnnY
nnn = Rp0,2 min

mmmT
mmm = Rm, min
-CP = Komplexphase
-DP = Dualphase
-DH = Dualphase mit verbesserter Umformbarkeit
-MS = Martensitphase
-TR = TRIP
-FB = Ferritisch-Bainitisch

Mehrphasenstähle werden durch die Walzart, die Mindeststreckgrenze in MPa mit dem Kurzzeichen „Y“, der Mindestzugfestigkeit in MPa mit dem Kurzzeichen
„T“ (Längsrichtung) sowie den Stahltyp bezeichnet, siehe auch obige Tabellen.

Beispiel:
VDA 239 – CR330Y590T-DP-GA50/50-U

Kaltgewalzter Dualphasenstahl mit Mindeststreckgrenze 330 MPa und Mindestzugfestigkeit 590 MPa, schmelztauchveredelt mit einem Zink-Eisen-Legierungsüberzug mit einem Schichtgewicht von mindestens 50 g/m² je Seite, Oberflächenqualität für Nicht-Außenhautteile bzw. Innenteile.

Die möglichen Oberflächen und Beschichtungen der Mehrphasenstähle finden Sie unter den entsprechenden Menüpunkt.

Erste Details können Sie der Tabellen am Seitenanfang entnehmen. Darüber hinaus können Sie sich den kompletten Auszug unseres Quality Guides (QG) mit den mechanischen und chemischen Werten zur VDA239-100 über den vorangegangen Link herunterladen.

Die beschriebenen Stahlgüten können wir als Breitband bzw. Coil, Spaltband, Tafeln sowie als Zuschnitt liefern.

Produktanfragen

Sie möchten unsere Produkte anfragen?
Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Zum Anfrageformular

Weitere Produkte

Hochfeste IF/BH VDA Stähle

z.B. CR180IF, CR210IF, CR180BH und CR210BH

Mehr Informationen

Oberflächen und Beschichtungen nach VDA 239-100

z.B. EG29/29, GI40/40, AS45/45 oder ZM40/40

Mehr Informationen
Back To Top